Programmplanung Radverkehr: Stadt Gelsenkirchen hat ambitionierte Pläne

Von Ulrich Krauß Am 28. Oktober 2019 stellte die Stadt Gelsenkirchen in einem Pressegespräch die „Programmplanung Radverkehr“ vor. Hierzu lag eine Vorlage der Stadt für die Bezirksvertretungen, den Verkehrsausschuss und den Umweltausschuss vor (Drucksache 14-20/8001 im Ratsinformationssystem). Bei dem Gespräch standen OB Frank Baranowski, vom Referat Stadtplanung Herr Peter Föcking und vom Referat Verkehr Herr Stefan Behrens zur Verfügung. In der Einleitung wurde vermerkt, dass … Programmplanung Radverkehr: Stadt Gelsenkirchen hat ambitionierte Pläne weiterlesen

Das „Eiserne Dreieck” – Über Sportverwaltung und „Effektive Opposition”

Von Joachim Sombetzki Jüngst hat der Stadtsportbund „Gelsensport” im Rathaus zweifach negativ auf sich aufmerksam gemacht. Die Ausgangslage Die beiden Fälle betreffen jeweils Auskunftsverlangen von Stadtverordneten an Gelsensport, einen Stadtsportbund mit rechtlichem Sonderstatus, der zugleich als Verwaltung und Beirat im Sportausschuss agiert. In dem einen Fall geht es um Informationen rund um den Präventions- und Rehasport in Gelsenkirchen. In dem anderen Fall geht es um … Das „Eiserne Dreieck” – Über Sportverwaltung und „Effektive Opposition” weiterlesen

Dichter, Kämpfer, Arbeiter: Neues Lesebuch zu Richard Limpert

von Jesse Krauß Bei Lesungen ist er geschätzt, bei Diskussionen gefürchtet, bei Aktionen wird er gebraucht” – mit diesen Worten umschrieb WAZ-Redakteur Hans-Jörg Loskill den Gelsenkirchener Arbeiterdichter Richard Limpert einmal. Und tatsächlich war dieser alles das: In seinen Gedichten schrieb Limpert, selbst Maschinist in der Kokerei Zollverein, vom Los der Arbeiter und ihrem Ringen um soziale Gerechtigkeit. Wenn es um das Soziale, das große Ganze, … Dichter, Kämpfer, Arbeiter: Neues Lesebuch zu Richard Limpert weiterlesen

Der Traum vom Heldentum – „Die Zauberflöte” vom Publikum im Aalto Theater gefeiert

Von Alexander Welp In der gesamten Opernlandschaft gibt es kaum eine Overtüre, welche mit dem musikalischen Beginn aus „Die Zauberflöte“ mitzuhalten vermag. Die zeitlose Eröffnung in Es-Dur zaubert selbst absoluten Nichtkennern zumeist ein Lächeln ins Gesicht. Verzaubern – das ist auch das Stichwort, wenn es um Mozarts letzte Oper geht, welche 1791 nur wenige Wochen vor seinem Tod uraufgeführt wurde. Seitdem erfreut sich die Märchenoper … Der Traum vom Heldentum – „Die Zauberflöte” vom Publikum im Aalto Theater gefeiert weiterlesen

Das neue Gesicht des Messias

Julian Wangemann – Debüt bei der dritten Gelsenkirchener Passion von Alexander Welp Mehr als vier Jahre ist es mittlerweile her, dass die letzte Passion in Gelsenkirchen-Rotthausen das Publikum begeisterte. Die Produktionen aus den Jahren 2013 und 2015, damals noch unter der Leitung von Regisseur Elmar Rasch, waren eine einzige Erfolgsgeschichte: Die insgesamt 30 Vorstellungen lockten Theaterinteressierte und Pilger, teils überregional angereist, in Scharen an. Nachdem … Das neue Gesicht des Messias weiterlesen

In der guten Stube – Auf Zeitreise in der Bäckerei König

von Astrid Becker Fast wäre dieser Ort für die isso. unentdeckt geblieben, wäre unser Layouter nicht eines Wintertags zufällig an der Achternbergstraße aus dem Bus gestiegen. So aber fiel der Blick auf das ganz schmuck just an einer Haltestelle liegende Haus mit Markise, das von dort aus schon mehr als ein Jahrhundert überblickt, nicht weit entfernt vom mehr als einem halben Jahrtausend alten Torhaus Achternberg. … In der guten Stube – Auf Zeitreise in der Bäckerei König weiterlesen

Unsere Weihnachtsgrüße

Draus‘ von Schalke komm ich her – die isso. berichtet: ‚Es weihnachtet sehr!’ Allüberall auf den Häuserspitzen sah ich Schal tragende Tauben sitzen…” Nach dem anstrengenden (und gehaltvollen) Titelbild-Shooting (bitte zwei Seiten zurückblättern) gönnt sich isso.-Weihnachtsmann Alexander Welp hier nochmal ganz kurz ein Päuschen am knisternden Kamin, während die übrigen isso.-Weihnachtsmänner und -männerinnen bereits wieder an die Arbeit gegangen sind – die Dezemberausgabe muss schließlich … Unsere Weihnachtsgrüße weiterlesen