ggw kommt unbeschadet durch die Krise

Städtisches Wohnungsunternehmen steigt in den Schulbau ein von Denise Klein An der Gelsenkirchener Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft mbH (ggw) ging das für viele Unternehmen wirtschaftlich erschütternde Coronajahr 2020 fast geräuschlos vorbei. Zwar riss die pandemiebedingte Schließung des Schüler*innenwohnheims Haus Heege ein Loch von rund 300.000 Euro in die Bilanz, auch konnte man den 70. Geburtstag der gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft nicht ordentlich feiern, aber Grund zum Verzagen hat Geschäftsführer … ggw kommt unbeschadet durch die Krise weiterlesen

Schullabor Gelsenkirchen – Mehr als 50% aller Schulkinder haben Migrationshintergrund

von Denise Klein Gelsenkirchen steht mit seinen Problemen, gerne als Herausforderungen bezeichnet, exemplarisch für die Entwicklung von  Schulen im Ruhrgebiet. Besonders beliebt bei Zuwanderern aus EU-Ost, die in der Region immer größere Communities bilden, und durch den Zuzug von Flüchtlingen und Migranten, verändern sich Schule und Lernen rasant. Und das fängt schon in der Kita an. Fast jedes dritte Kita-Kind in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. … Schullabor Gelsenkirchen – Mehr als 50% aller Schulkinder haben Migrationshintergrund weiterlesen

Wir haben andere Baustellen: Digitalisierung und Lernen sind zwei paar Schuhe

Ein Kommentar von Denise Klein Spricht man über die Digitalisierung von Schule, dann ist es wichtig, erst einmal zu definieren, um welche Altersgruppe von Schülerinnen und Schülern es gehen soll. Längst hat der Markt die „Käuferschicht“ der Kinder ab zwei Jahren entdeckt und bietet für Mamas Handy Apps zur Unterhaltung und natürlich immer „Förderung“ der Kleinen an. Praktisch ist es auch; bunt und geräuschvoll ist … Wir haben andere Baustellen: Digitalisierung und Lernen sind zwei paar Schuhe weiterlesen