Sticky

Oh, wie schön ist Gelsenkirchen…doch wo wohnen eigentlich die Chefs?

von Michael Voregger   Die Zahl der Gesundbeter und Schönredner bleibt in der Stadt der Tausend Feuer auf einem hohen Niveau. Vielleicht steigt sie ja sogar an – wer weiß? Die schlechten Nachrichten erreichen Gelsenkirchen in immer kürzeren Abständen: höchste Arbeitslosenquote bundesweit, die meisten AfD-Wähler im Westen, ein Drittel der Kinder leben in Armut, die ärmste Stadt Deutschlands und so weiter. Da versteht jeder, dass … Oh, wie schön ist Gelsenkirchen…doch wo wohnen eigentlich die Chefs? weiterlesen

Sticky

Schöne neue Welt – Der Erfolg der AfD in Gelsenkirchen

Gelsenkirchen ist die ärmste Stadt Deutschlands und die Hochburg der AfD im Westen. Ein Zufall oder gibt es hier einen Zusammenhang? Wilhelm Heitmeyer, 72 ist ein deutscher Soziologe, Erziehungswissenschaftler und Professor für Sozialisation am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld. Er war bis 2013 Direktor des Instituts und seitdem ist er dort im Rahmen einer Forschungsprofessur tätig. Seit den 80er Jahren … Schöne neue Welt – Der Erfolg der AfD in Gelsenkirchen weiterlesen

Im Erfahrungsaustausch vorwärtskommen – Selbsthilfegruppen unterstützen Heilung und Therapie

von Denise Klein Was ich nicht wollte, war, einen Jammerclub zu gründen.“ Das war mit der wichtigste Ansatz, als sich Anita Porwol 2009 entschied, die Selbsthilfegruppe „Chronischer Schmerz“ zu gründen. Einmal im Monat treffen sich rund 25 Betroffene im Cura Seniorenzentrum, um sich auszutauschen und über neueste medizinische Erkenntnisse oder alternative Therapien zu reden. Und der Informationsbedarf ist groß. Doch das eint sicherlich alle Selbsthilfegruppen: … Im Erfahrungsaustausch vorwärtskommen – Selbsthilfegruppen unterstützen Heilung und Therapie weiterlesen

Eine Lok namens Gelsenkirchen

Bismarcker Bahnwerker zu Besuch im Großkraftwerk Mannheim von Jesse Krauß Als sich 2014 das Management des Großkraftwerkes Mannheim (GKM) bei den Freunden des Bahnbetriebswerks Bismarck e.V. meldete und ihnen ihre große grüne VEBA-Lok abkaufen wollte, fiel dem Vereinsvorsitzenden Paul Lindemann die Entscheidung nicht leicht. Die feuerlose Dampfspeicherlok, Baujahr 1954, hatte lange Zeit im Chemiewerk Scholven Dienst getan und war dann 1997 ins Bahnwerk Bismarck überführt … Eine Lok namens Gelsenkirchen weiterlesen

Schalke und der taktische Arbeiterfußball

Karsten Jahn kommt aus Herten, war viele Jahre in der Welt unterwegs und weilt zur Zeit vor allem bei unseren niederländischen Nachbarn. Er arbeitet irgendetwas mit Computern und ist seit seiner Geburt Schalke-Fan. Er interessiert sich für die Taktik des Fußballspiels und schreibt sein Beginn der Saison 2013 darüber in seinem Blog „halbfeldflanke“. Michael Voregger ist in Gelsenkirchen geboren und isso.-Redakteur. Er hat seit Jahren … Schalke und der taktische Arbeiterfußball weiterlesen

Willi – Der Kater, der immer größer wurde

Die Lohmeiers sind ein bisschen einsam, seit ihr Sohn von zuhause ausgezogen ist. Das Haus kommt ihnen zu groß vor, und so entschließen sie sich, ein kleines Kätzchen anzuschaffen. Entschieden, getan. Sie fahren zu einem Bauernhof. Da gibt es einen frischen Katzenwurf, weiß Frau Lohmeier. Nun ist der kleine putzige Kater Willi das neue Familienmitglied, und alle Nachbarn kommen, um ihn zu sehen. So niedlich … Willi – Der Kater, der immer größer wurde weiterlesen

Bunte Freunde mit Weckfunktion! Über Wellensittiche

von Denise Klein Piep, piep, zwitscher, zwitscher. Geht es Wellensittichen gut, teilen sie es dir am laufenden Band mit. Das fröhliche Tirilieren der hübschen kleinen Papageien, das sind Wellensittiche nämlich, macht richtig gute Laune. Ein eigenes Haustier zu haben, wünscht sich eigentlich jedes Kind. Ganz oben auf der Liste stehen sicherlich der Hund oder die Katze. Aber viele Eltern wollen aus verschiedenen Gründen nicht. Egal, … Bunte Freunde mit Weckfunktion! Über Wellensittiche weiterlesen

Spinat macht stark!

Es muss nicht immer klassisch mit Kartoffeln und Fisch sein. Spinat ist ein sehr würziges Gemüse, das sich auch frisch leicht zubereiten lässt und gerade als Pastasauce so richtig lecker schmeckt. Besonders nach den fetten Weihnachtstagen gelüstet es nach leichteren und fleischfreien Gerichten. Und weil wir alle wenig Zeit haben, kommt dieses Rezept allen Kurzentschlossenen zugute.   Zutaten für 4 Personen 500 Gramm frischer Blattspinat … Spinat macht stark! weiterlesen