Puzzle, Wichtel, Winterzauber

Gelsenkirchen-Artikel als attraktive Geschenkpakete Auch in diesem Jahr bietet die Stadt- und Touristinfo im Hans-Sachs-Haus wieder wöchentlich neue „Weihnachtspakete“ zu attraktiven Preisen an. Ob als kleine Aufmerksamkeit für Verwandte und Freunde zuhause oder als Gruß aus der Heimat für ehemalige Gelsenkirchener oder Auswärtige sorgen die Artikel mit Lokalkolorit sicherlich für viel Freude. Genau das Richtige zur Advents- und Weihnachtszeit! Unter dem Stichwort „Mach´s Dir gemütlich“ … Puzzle, Wichtel, Winterzauber weiterlesen

Blauweißes Winterwunderland

Freistoß: Schalker Betrachtungen von André Wülfing Herrlich! Mitten im diesjährigen November-Lockdown fand man auf der Suche nach Geschenken für sich selbst, oder auch dem, was man sich denn wohl mal für die Stadt Gelsenkirchen oder auch den Noch-Verein FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. wünschen könne, unter den Stichworten „Weihnachten“, „Schalke 04“ und „Gelsenkirchen“ heitere Tipps zur genüsslichen, elendsbefreiten Freizeitgestaltung. Äußerst realitätsnah zum Beispiel die Seite „meinestadt.de“. … Blauweißes Winterwunderland weiterlesen

Behandlungsempfehlung: Digital Detox

Oder: Weihnachten wie 1980 Oh nein, wir wollen Sie an dieser Stelle nicht belehren, wie Sie ihr Weihnachtsfest zu verbringen haben. Ob mit oder ohne selbstinstallierter Quarantäne, ob mit oder ohne Großfamilie, ob mit oder ohne Maske (sie wissen schon: Mund-Nasen-Schutz wie es ja angeblich korrekt heißt, aber: wen interessiert´s?). Sie werden schon wissen, was Sie tun, sind ja schließlich schon 3×7. Was wir Ihnen … Behandlungsempfehlung: Digital Detox weiterlesen

SCHNEE IN GE

Weiße Weihnachten in Gelsenkirchen Weiße Weihnachten – sie sind ein Traum, ein Klischee und in Gelsenkirchen höchst selten. Der Quellenlage zufolge konnten wir uns seit 1950 nur vier Mal pünktlich zum Fest über Schnee freuen, zuletzt war das 2010 der Fall, dann aber auch so richtig! Ob’s 2020 was wird? Das Jahr wäre es uns schuldig.Generell ist das deutsche Tiefland nicht unbedingt Schneegebiet und sind … SCHNEE IN GE weiterlesen

Gelsenkirchen, Deine Vereine – Eine Bestandsaufnahme in Zeiten von Corona

von Astrid Becker Das Jahr 2020 ist gelaufen, nicht nur kalendarisch. Dies trifft insbesondere Vereine und die darin Aktiven und Tätigen sowie ihre Schützlinge mit besonderer Härte, leben sie doch vom aktiven Miteinander, vom engen und regelmäßigen Kontakt, von Planungen und Räumlichkeiten, Festivitäten und vielem, was derzeit ganz und gar undenkbar ist. Wie genau es derzeit läuft oder eben auch nicht, diese Frage stellte die … Gelsenkirchen, Deine Vereine – Eine Bestandsaufnahme in Zeiten von Corona weiterlesen

Gänseblümchen, totgetreten

Skurril bis abseitig – Das „Lesebuch Klaus Märkert” Ein Buchtipp von Jesse Krauß Karlo Rakzak ist ein „Paperback Writer”, ja, genau so einer wie der in dem klassischen Beatles-Song, und er ist seinem Verleger auf Gedeih und Verderben ausgeliefert, muss schreiben, was dieser meint, verkaufen zu können, unter dem Pseudonym „Konstantin Rucksack” etwa über klopfende Herzen und Käsekuchen, Love Stories kombiniert mit Backrezepten. Sein nächstes … Gänseblümchen, totgetreten weiterlesen

Das Ruhrgebiet spielt Bundestag

Die Verwaltung des Ruhrgebiets – Teil 1: Der RVR Von Horst Wnuck Am 11. Dezember tritt das am 13. September erstmals direkt gewählte Ruhrparlament zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Das Ruhrparlament ist die Verbandsversammlung des RVR (Regionalverband Ruhr). Die Wahl mit einer Wahlbeteiligung von 47 Prozent ergab die Koalitionsmöglichkeiten SPD/CDU, SPD/Grüne oder CDU/Grüne. Alle drei Konstellationen hätten über eine Mehrheit der 91 Sitze im Ruhrparlament … Das Ruhrgebiet spielt Bundestag weiterlesen

Schritt, Trab und Galopp

Spannende Infos über die eleganten und majestätischen Reittiere von Iris Eberhardt und Alexander Welp Hüah, vorwärts! Voller Galopp!“ – das waren wohl die Worte, mit denen die Cowboys ihre Pferde früher angetrieben haben, um schnell von A nach B zu kommen. Doch die Kuhtreiber im wilden Westen waren natürlich nicht die Ersten, die Pferde gezähmt und als Fortbewegungsmittel genutzt haben. Seit mehr als 5000 Jahren … Schritt, Trab und Galopp weiterlesen

Bitterböse Komik mit nur einer Hand

Bochumer Rottstr5-Theater begeistert mit der pechschwarzen Komödie „Eine Enthandung“ von Alexander Welp Wer die Filme Brügge sehen… und sterben? sowie 7 Psychos aus der Feder von Martin McDonagh kennt und liebt, der weiß so ungefähr, wohin die Reise bei Eine Enthandung gehen wird: Knackige Dialoge, Humor so schwarz wie die Nacht und der Bruch mit der Political Correctness als Stilmittel prägen die Schreibe des britischen … Bitterböse Komik mit nur einer Hand weiterlesen

Denkmal unter Druck

Wer rettet das historische Bahnwerk Bismarck? von Jesse Krauß Spricht Paul Lindemann, Vorsitzender der Freunde des Bahnbetriebswerks Bismarck e.V., über die Situation vor Ort, legt sich seine Stirn in Sorgenfalten. Seit bald 30 Jahren setzen er und sein Verein sich für den Erhalt dieses technischen Denkmals ein. Doch seit vielen Jahren kämpfen die ehrenamtlichen Bahnwerker fast nur noch gegen den fortschreitenden Verfall des weitläufigen Areals, … Denkmal unter Druck weiterlesen