Schöne neue Arbeitswelt 4.0 – Jobverluste in wichtigen Branchen der Stadtwirtschaft

von Denise Klein Gleich, welchen euphemistischen Namen man dem Kinde gibt, sei es Industrie 4.0, #Vernetzte Stadt oder Safe/Smart City; schwungvoll und zukunftsorientiert kommen sie daher. Blieb das Thema „Digitalisierung“ in politischen Vorhaben eher das Stiefkind, so ist es aktuell ins Zentrum allen Handelns und Redens gerückt. Reden heißt hier prognostizieren, und das Handeln erschöpft sich im Versorgen mit Breitband oder Whiteboards für die Schulen. … Schöne neue Arbeitswelt 4.0 – Jobverluste in wichtigen Branchen der Stadtwirtschaft weiterlesen

Akte Akyol – Demontage eines Ratsmitglieds

Ein Kommentar von Denise Klein Ali-Riza Akyol ist in letzter Zeit ordentlich in die Mangel genommen worden. Das WiN-Ratsmitglied ist mit seinen Anfragen im Rat äußerst umtriebig, was nicht jedem im Rat gefällt. Mit seiner Akteneinsicht zum Thema Flohmarkt, den anschließenden Anfragen und der Veröffentlichung des Themas in der Presse hat Akyol nicht nur Stadtrelevantes in die Öffentlichkeit gebracht, was im Übrigen auch sein „Job“ … Akte Akyol – Demontage eines Ratsmitglieds weiterlesen

Lästige Öffentlichkeit: Ein Update in Sachen Flohmarkt an der Arena

  „Der Trödelmarkt an der Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist sicher einer der größten Trödelmärkte in ganz Deutschland.“ Veranstalter Gigantmarkt Gelsenkirchen Kupfer & Seidl Veranstaltungen GbR Die Debatte um den Flohmarkt an der Schalker Arena lässt die Politik nicht los. Angestoßen vom Stadtverordneten Ali-Riza Akyol, der Akteneinsicht nahm, beschäftigen Fragen nach ignorierten Ratsbeschlüssen zur Sortimentsregelung, Ahndungsmöglichkeiten nach Gewerbe- oder Privatrecht, Öffentlichkeit oder Nichtöffentlichkeit aber nicht nur … Lästige Öffentlichkeit: Ein Update in Sachen Flohmarkt an der Arena weiterlesen

Eine Frage der Akzeptanz – Terry Reintke über gleiche Löhne, EU-Skepsis und die Zukunft der Europäischen Union

Interview: Denise Klein Foto: Ralf Nattermann Terry Reintke ist seit 2014 Gelsenkirchener Abgeordnete der Grünen und mit 30 Jahren eine der jüngsten Politikerinnen. Erst kürzlich wurde sie mit anderen Mitstreiterinnen für die Initiierung der #metoo-Kampagne vom Time Magazin zur Person des Jahres gewählt. Im September letzten Jahres hielt sie eine sehr persönliche Rede im EU-Parlament, in der sie von einem eigenen Erlebnis eines sexuellen Übergriffs … Eine Frage der Akzeptanz – Terry Reintke über gleiche Löhne, EU-Skepsis und die Zukunft der Europäischen Union weiterlesen

140.058.696 € – Wie die Gelsenkirchener MdBs zur Diätenerhöhung abstimmten

Noch rechtzeitig, bevor die Dreimonatsfrist ablief, stimmte die Mehrheit der Bundestagsabgeordneten für die Anpassung der Abgeordnetenentschädigung. Sie soll auch weiterhin automatisch angepasst werden, so wie es in der vergangenen Legislaturperiode beschlossen wurde.     Der Anstieg richtet sich nach dem so genannten Nominallohnindex, der die Verdienstentwicklung der abhängig Beschäftigten widerspiegelt. Den entsprechenden Antrag haben die Fraktionen von CDU/CSU, SPD und FDP eingebracht. Die Bundestagsabgeordneten erhalten … 140.058.696 € – Wie die Gelsenkirchener MdBs zur Diätenerhöhung abstimmten weiterlesen

Haben Sie einen Vogel? Stunde der Wintervögel

Zum achten Male rufen NABU und LBV (Landesbund für Vogelschutz in Bayern) zur bundesweiten „Stunde der Wintervögel“ auf. Die Idee: Vogelfreunde in ganz Deutschland sollen sich zwischen dem 5. und 7. Januar 2018 eine Stunde Zeit nehmen, und die Vögel in ihrer unmittelbaren Umgebung zählen. Die Ergebnisse werden online an den NABU gemeldet. Mit den so gesammelten Daten können Vogelschützer sich ein Bild über die … Haben Sie einen Vogel? Stunde der Wintervögel weiterlesen

Digitaler Paradigmenwechsel – Virtueller Realaufschlag in Ückendorf

Es mag pathetisch klingen; doch sicher ist, dass sich die Digitalisierung rasant verändert, und mit der Virtuellen Realität als Kampfbegriff scheint ihre Revolutionierung bevorzustehen. Manche kommen heute schon nicht mehr mit. Das geht nicht nur Menschen ab 40 Jahren so, die sich nicht als „digital natives“ bezeichnen können, sondern die Komplexität und das schier unendliche Angebot von digitalen Anwendungen können schon hin und wieder überfordern. … Digitaler Paradigmenwechsel – Virtueller Realaufschlag in Ückendorf weiterlesen