Was in der Kaue möglich ist…

…und was nicht Von Tobias Hauswurz Die Zukunft der KAUE beschäftigt uns weiter. Seitdem wir mit unserer Recherche Ende April die Kündigung des Mietvertrages publik gemacht haben, ist viel passiert. Die Kündigung wurde zurückgenommen, die Stadt hat eine Programmkonferenz angekündigt, und wir haben bei einem Online-Diskussionsabend Anfang Juli interessierte Akteure an einen Tisch gebracht. In dieser Ausgabe wollen wir erklären, was in der KAUE in … Was in der Kaue möglich ist… weiterlesen

Öffentlichkeit unerwünscht

Stadtwerke trennen sich von Kaue als Veranstaltungsort Von Denise Klein und Tobias Hauswurz Die Gelsenkirchener Stadtwerke haben den Mietvertrag mit der KAUE in Gelsenkirchen-Schalke gekündigt. Schon im Juni endet der Vertrag. Die Kulturspielstätte in den historischen Gebäuden der Zeche Wilhelmine-Victoria steht damit vor dem Aus. Die Kündigung liegt bereits Monate zurück – warum blieb das so lange unter Verschluss? Still und heimlich sollte es mit … Öffentlichkeit unerwünscht weiterlesen

Standortentwickler

Ehemalige Zeche Wilhelmine Victoria in Heßler ist heute Keimzelle für Kultur von Denise Klein Sie ist die Blaupause für die Entwicklung im Ruhrgebiet: traditionell, charmant, und manchmal hakt es. Die Kaue in der Wilhelminenstraße. Heutiger Veranstaltungsort, ehemals pulsierender Wirtschaftsfaktor einer boomenden Stadt. Die Zeche Wilhelmine Victoria wurde am 28. Juni 1960 stillgelegt, rund hundert Jahre, nachdem in Heßler die ersten Mutungsbohrungen durchgeführt worden waren. Auf … Standortentwickler weiterlesen