Faszination der Berge – Aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen

„Der Berg ruft“ entführt noch bis 30. Dezember auf die Gipfel der Erde von Denise Klein Auch wir Menschen im Ruhrgebiet erklimmen gerne luftige Höhen. Zumindest unsere hiesigen Halden erfreuen sich schon immer großer Beliebtheit. Doch mit den Höhenmetern ist es hier ja nicht so weit her. Da muss man schon weiter reisen, zumindest ein bisschen die A42 entlang. Die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen … Faszination der Berge – Aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen weiterlesen

Sticky

Letzter Platz – ZDF-Studie bescheinigt Gelsenkirchen die schlechteste Lebensqualität ganz Deutschlands

Kommentar von Denise Klein Mit Studien ist es immer so eine Sache. Wer macht sie, wem nützen sie? Den Gelsenkirchenerinnen und Gelsenkirchenern jedenfalls nicht, leben sie ja schließlich nicht auf dem Mond, sondern inmitten des von außen attestierten Elends. Dies werden Menschen, die in den schönen Ecken der Stadt leben, deren Adressen im Straßennamen ein „Park“ oder „Garten“ führen, sicher nicht so bestätigen. Doch auch … Letzter Platz – ZDF-Studie bescheinigt Gelsenkirchen die schlechteste Lebensqualität ganz Deutschlands weiterlesen

Im Erfahrungsaustausch vorwärtskommen – Selbsthilfegruppen unterstützen Heilung und Therapie

von Denise Klein Was ich nicht wollte, war, einen Jammerclub zu gründen.“ Das war mit der wichtigste Ansatz, als sich Anita Porwol 2009 entschied, die Selbsthilfegruppe „Chronischer Schmerz“ zu gründen. Einmal im Monat treffen sich rund 25 Betroffene im Cura Seniorenzentrum, um sich auszutauschen und über neueste medizinische Erkenntnisse oder alternative Therapien zu reden. Und der Informationsbedarf ist groß. Doch das eint sicherlich alle Selbsthilfegruppen: … Im Erfahrungsaustausch vorwärtskommen – Selbsthilfegruppen unterstützen Heilung und Therapie weiterlesen

Der David der hiesigen Popkultur

Ein Kommentar von Denise Klein Das Wohnzimmer GE hatte im letzten Jahr über die Grünen im Rat 70.000 € Strukturförderung beantragt. Der Antrag wurde negativ beschieden. Nicht aus dem Grund, dass nicht seitens der Politik erkannt worden sei, dass das Wohnzimmer hier hervorragende Arbeit leistet. Doch die SPD sah die Verhältnismäßigkeit nicht gegeben. „Zur Ehrlichkeit gehört in der Debatte auch ein Blick auf den Kulturetat: … Der David der hiesigen Popkultur weiterlesen

Standortentwickler

Ehemalige Zeche Wilhelmine Victoria in Heßler ist heute Keimzelle für Kultur von Denise Klein Sie ist die Blaupause für die Entwicklung im Ruhrgebiet: traditionell, charmant, und manchmal hakt es. Die Kaue in der Wilhelminenstraße. Heutiger Veranstaltungsort, ehemals pulsierender Wirtschaftsfaktor einer boomenden Stadt. Die Zeche Wilhelmine Victoria wurde am 28. Juni 1960 stillgelegt, rund hundert Jahre, nachdem in Heßler die ersten Mutungsbohrungen durchgeführt worden waren. Auf … Standortentwickler weiterlesen

OTHERLAND oder: Digital ist nicht = smart

von Marit Rullmann 1 Digitalisierung und Arbeit Wir stehen bei der Digitalisierung noch ganz am Anfang. Der Dienstleistungssektor hat sich in den letzten Jahren bereits rasant verändert – immer mehr Menschen bestellen selbst Obst und Gemüse über Amazon und Essen bei Lieferando. Die Innenstädte veröden zusehends – besonders am Abend. Geliefert wird die Ware in der Regel von unterbezahlten Kurieren, meist als „Freelancer“ mit dem … OTHERLAND oder: Digital ist nicht = smart weiterlesen

Wir haben andere Baustellen: Digitalisierung und Lernen sind zwei paar Schuhe

Ein Kommentar von Denise Klein Spricht man über die Digitalisierung von Schule, dann ist es wichtig, erst einmal zu definieren, um welche Altersgruppe von Schülerinnen und Schülern es gehen soll. Längst hat der Markt die „Käuferschicht“ der Kinder ab zwei Jahren entdeckt und bietet für Mamas Handy Apps zur Unterhaltung und natürlich immer „Förderung“ der Kleinen an. Praktisch ist es auch; bunt und geräuschvoll ist … Wir haben andere Baustellen: Digitalisierung und Lernen sind zwei paar Schuhe weiterlesen