Willi – Der Kater, der immer größer wurde

Die Lohmeiers sind ein bisschen einsam, seit ihr Sohn von zuhause ausgezogen ist. Das Haus kommt ihnen zu groß vor, und so entschließen sie sich, ein kleines Kätzchen anzuschaffen. Entschieden, getan. Sie fahren zu einem Bauernhof. Da gibt es einen frischen Katzenwurf, weiß Frau Lohmeier. Nun ist der kleine putzige Kater Willi das neue Familienmitglied, und alle Nachbarn kommen, um ihn zu sehen. So niedlich wie er ist, so viel Willi auch kann, eines kann er nicht. Nämlich mit dem Wachsen aufhören. Er wächst, wächst und wächst. Das Katzenklo wird gegen ein Planschbecken ausgetauscht, das Katzenkörbchen gegen die Couch. Willi wird so groß, dass er gar nicht mehr aus dem Haus kommt. Doch da will er doch so gerne heraus, hat er doch dieses bezaubernde Katzenweibchen draußen spielen sehen. Da will er mitmachen. Doch wie?

Die Geschichte des Katers Willi, der ohne erfindlichen Grund immer größer wird, zeigt, wie sehr Liebe und Zueinanderhalten helfen kann, Unmögliches wahr werden zu lassen. Das Buch „Willi – Der Kater, der immer größer wurde“ von Hans Traxler mit seinen liebevollen und witzigen Zeichnungen können sowohl kleine als auch größere Kinder lesen, betrachten und verstehen. Und eine Menge von Willi und den Lohmeiers lernen.

Willi – Der Kater, der immer größer wurde
Von Hans Traxler
mit Illustrationen des Autors
Hanser Verlag
32 Seiten, fester Einband
empfohlen ab 5 Jahren
15,90 €
Erhältlich im Buchhandel vor Ort
ISBN 978-3-446-24653-9
www.hanser.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.