Die „Gefahr von Öffentlichkeit“ III

Vom Zustand fehlender Korruptionsprävention und moderner Personalentwicklung von Joachim Sombetzki Korruption ist in Gelsenkirchen ein wichtiges Thema. Der traditionell gewachsene Begriff „Roter Filz“ verdeutlicht das. Er ist ähnlich bekannt wie der des „Kölschen Klüngel“. Weniger häufig wird vor Ort in Gelsenkirchen allerdings über Korruptionsprävention und deren Umsetzung in der Praxis gesprochen. Wie im isso.-Artikel „Die Gefahr von Öffentichkeit II“ in der Februar-Ausgabe berichtet, gibt der … Die „Gefahr von Öffentlichkeit“ III weiterlesen

Die „Gefahr von Öffentlichkeit“ II

Vom Zustand fehlender Kontrollmöglichkeiten der Prüfer von Joachim Sombetzki Der aktuelle Tätigkeitsbericht des Gelsenkirchener Datenschutzbeauftragten für die Jahre 2019 – 2021, der Ende Februar dem Rechnungsprüfungsausschuss und Mitte März dem Hauptausschuss vorliegt, berichtet zur überörtlichen IT-Prüfung durch die Gemeindeprüfungsanstalt Nordrhein-Westfalen (gpaNRW). Mit dem Ergebnis, dass die Stadt Gelsenkirchen beim Datenschutz weiter sei als die anderen kreisfreien Städte. Im Zuge der seit einiger Zeit bestehenden Unzufriedenheit … Die „Gefahr von Öffentlichkeit“ II weiterlesen

Im Blick der „Emscher-Zeitung“

Heimatbund GE zeigt in seinem Magazin historisches und zeitgenössisches Gelsenkirchen    Zu den vielseitigen Aktivitäten des Gelsenkirchener Heimatbundes gehören neben Veranstaltungen, wie z.B. Bildervorträgen, auch Publikationsreihen. Zusätzlich zur Heftserie „Gelsenkirchen in alter und neuer Zeit“ ist das Magazin des Heimatbundes, die „Emscher-Zeitung“, in den letzten drei Jahren auf mittlerweile vier Ausgaben angewachsen. Und das 72 Seiten starke Blatt im A4-Format kommt viel herum: Die Emscherzeitung … Im Blick der „Emscher-Zeitung“ weiterlesen

Freistoß mit André Wülfing

Schalker Betrachtungen: Wülfing trifft Pfarrer Assmann Ich treffe den berüchtigten Pfarrer vor der Arena an der zugigen 1000-Freunde-Mauer, denn die Kapelle im Inneren ist virusbedingt geschlossen. André Wülfing: Herr Pfarrer, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen, hier mit uns zu sprechen. Das isso.-Magazin führt ja an dieser Stelle bekanntlich Gespräche mit Menschen, die vor allem auch namentlich einen Bezug zum FC Schalke 04 … Freistoß mit André Wülfing weiterlesen

Super süß, super verspielt, super Entwicklung

Zu Besuch bei den Löwen-Drillingen in der ZOOM Erlebniswelt von Jana Theus Trotz schlechten Wetters und Kälte herrscht Aufregung im Löwengehege der ZOOM Erlebniswelt: Löwenmama Fiona hat eine verirrte Biberratte zwischen die Tatzen bekommen, mit der der süße Nachwuchs alle Pfoten voll zu tun hat. Kumani, Maleika und Jamila toben durch das ganze Innengehege. Ihr ständiger Begleiter: das Nagetier – auch Nutria genannt.„Man merkt auf … Super süß, super verspielt, super Entwicklung weiterlesen

Neues Licht in der freien Szene

AmVieh-Theater in Essen bietet Kunst, Performance und Begegnung Ein Interview von Alexander Welp Die freie Theaterszene bereichert seit jeher die Kulturlandschaft des Ruhrgebiets und begeistert das Publikum stets mit interessanten und qualitativ hochwertigen Inszenierungen. Produktionen wie die „Gelsenkirchener Passionsspiele“ oder „Luther“ wurden von mehr als zweitausend Zuschauerinnen gesehen und gefeiert. Doch gerade in Gelsenkirchen klagen Schauspielerinnen oftmals über schwierige Bedingungen. Ein Mangel an Spielstätten sowie … Neues Licht in der freien Szene weiterlesen

Alles neu und doch beim Alten!

Kultkneipe rosi unter neuer Leitung Seit Jahren schon gehört sie zu den beliebtesten und erfolgreichsten Kneipen in Gelsenkirchen – die charmante rosi an der Weberstraße 18. Bereits seit 2013 ist die Eckkneipe eines der wenigen Highlights im vergleichsweise dünnen Nachtleben in Gelsenkirchen und bietet seinen Gästen an jedem Wochenende ihren gemütlichen Ort für ein fröhliches Beisammensein. Doch auch hier hinterließ die Pandemie ihre Spuren, und … Alles neu und doch beim Alten! weiterlesen

Minigolf-Report

Was Sie schon immer über Minigolf wissen wollten Eine Reportage von Horst Wnuck Wie alles begann Im letzten Jahrtausend hatte ich mal in einem Wald bei Hünxe Minigolf gespielt. Dort gab es eine Anlage, die frei zugänglich war und nicht besonders gepflegt oder betrieben wurde. Das erwähnte ich mal beiläufig, als ich dort in der Nähe vorbeifuhr. Als ich schon längst nicht mehr daran dachte, … Minigolf-Report weiterlesen

ON AIR /// ROTTHAUSEN GOES HOMECAST

DER PODCAST der Neighboring Satellites von Astrid Becker Die Plakataktion, die seit Anfang März im Gelsenkirchener Stadtteil Rotthausen in Magentarot deutliche Akzente setzt, war der optische Auftakt des Projektes „Neighboring Satellites“, nun gibt es auch akustisch einen gelungen Aufschlag der Satelliten zu verzeichnen: HOMECAST, den Podcast mit Heimat zum Nachhören. Der Youtube-Kanal der Neighboring Satellites trotzt der Coronasphäre digital und beherbergt ab sofort eine eigene … ON AIR /// ROTTHAUSEN GOES HOMECAST weiterlesen

Volt Gelsenkirchen gründet sich

Paneuropäische Partei will sich nicht verorten lassen Ein Interview von Denise Klein Volt ist eine paneuropäische Partei. Was genau heißt das? Dieter Wischnewski: Volt ist die erste Partei in der Europäischen Union, die grenzübergreifend gegründet wurde. Damit durchbricht Volt die bisherige Parteienstruktur, die an nationale Organisationen gebunden ist. Unsere Idee ist, dass europäische Probleme auch europäische Lösungen brauchen: Wo es bisher einzelstaatliches Kleinklein und Partikularinteressen … Volt Gelsenkirchen gründet sich weiterlesen