Zu Besuch bei Familie Rudel/Rüdel

Für den hauptberuflichen Vater Daniel Rüdel (53) und die Lehrerin Yvonne Rudel (41) – man beachte den feinen Unterschied der Nachnamen! – und ihre Töchter Lianna (6) und Antonia (4) ist ihr 37 qm großes Wohnzimmer ein wahrer Alleskönner. Es ist sowohl Kino- bzw. Konzertsaal als auch Diskothek, Spielplatz, Chillroom und sogar Fitnessraum. Und all das, ohne großartig die Möbel verrücken zu müssen. Ursprünglich waren die Holzbalken weiß. Die Farbe habe ich entfernt, so dass das Holz in seinem natürlichen Ursprung wieder sichtbar ist“, erzählt Familienvater Daniel, der gerne auch mal nachts Klavier spielt. „Das stört hier niemanden.“ Das Haus aus dem Jahre 1904, in dem die vier wohnen, ist von dem bekannten Architekt Josef Franke für den damaligen Gelsenwasser-Direktor entworfen worden. Die Rudels/Rüdels wohnen in der Dienstmädchenwohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code