Bauchschmerzentscheidung – Ulli Jacob (SPD) zur Frage der Sekundarschule auf dem Schalker Verein

Die SPD-Ratsfraktion hat(te) seit vielen Jahren das Ziel, eine zusätzliche integrierte Schule des längeren gemeinsamen Lernens in GEMitte zu gründen. Wir haben dabei immer auf eine neue Gesamtschule gesetzt, nicht zuletzt, weil es seit Jahren stadtweit mehr Anmeldungen interessierter Schüler als Plätze an dieser Schulform gibt. Dass wir nun der Verwaltungsvorlage gefolgt sind und die zeitnahe Errichtung einer Sekundarschule unterstützen, folgt schlicht einem gewissen Pragmatismus: … Bauchschmerzentscheidung – Ulli Jacob (SPD) zur Frage der Sekundarschule auf dem Schalker Verein weiterlesen

Hollywoodreif! – Im Gespräch mit David Fischer (Grüne) über die geplante Sekundarschule

Ein Interview von Denise Klein Wie ist die politische Entscheidung, eine weitere Sekundarschule in Gelsenkirchen zu installieren, vonstattengegangen? Gab es   Bedenken? Gab es Gutachten zur Wahl der Schulform? Wie lange hat der Prozess gedauert? Sind relevante Stellen wie Schulen, GEW (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft) etc. miteinbezogen worden? Leider nichts dergleichen! Ich wurde als Mitglied des Ausschusses für Bildung am Samstag vor der Sondersitzung vom 06. … Hollywoodreif! – Im Gespräch mit David Fischer (Grüne) über die geplante Sekundarschule weiterlesen

Steigende SchülerInnenzahlen, neue Herausforderungen

Schulform und Standort der neuen Sekundarschule auf dem Schalker Verein umstritten von Denise Klein Gelsenkirchen braucht eine weitere Schule. Mehr Geburten und mehr Zuwanderung lassen die Zahlen von derzeit ca. 14.000 Schülerinnen und Schülern, die die 5. bis 13. Klasse besuchen, auf über 17.000 in den nächsten sieben Jahren ansteigen. Mehr Schulpflichtige, mehr Schulraum, so die schlichte Erkenntnis. Und schnell muss es gehen, denn eine … Steigende SchülerInnenzahlen, neue Herausforderungen weiterlesen

Schullabor Gelsenkirchen – Mehr als 50% aller Schulkinder haben Migrationshintergrund

von Denise Klein Gelsenkirchen steht mit seinen Problemen, gerne als Herausforderungen bezeichnet, exemplarisch für die Entwicklung von  Schulen im Ruhrgebiet. Besonders beliebt bei Zuwanderern aus EU-Ost, die in der Region immer größere Communities bilden, und durch den Zuzug von Flüchtlingen und Migranten, verändern sich Schule und Lernen rasant. Und das fängt schon in der Kita an. Fast jedes dritte Kita-Kind in Nordrhein-Westfalen hat einen Migrationshintergrund. … Schullabor Gelsenkirchen – Mehr als 50% aller Schulkinder haben Migrationshintergrund weiterlesen

Zu Besuch bei Diana und Andreas

Diana Fox (48) und ihr Mann Andreas Falzer (51) wohnen gemeinsam mit Dianas Sohn Ryan (9) in Gelsenkirchens ältester Zechensiedlung, dem 1885 für die Bergleute der Zeche Wilhelmine Victoria gebauten Grawenhof. „Wir haben einen besonderen Bezug zum Bergbau, denn mein Vater war Steiger auf Hugo und wohnt hier im Grawenhof“, erzählt die gelernte Einzelhandelskauffrau. Ein besonders großes Herz hat die Familie für Tiere. Im Garten … Zu Besuch bei Diana und Andreas weiterlesen

Zu Besuch bei Brigitte und Heinz-Jürgen Finke

Brigitte und Heinz-Jürgen Finke, beide Rentner, wohnen wie Familie Rüdel/Rudel in einem Franke-Haus, allerdings ist aus diesem Einfamilienhaus nach dem Zweiten Weltkrieg ein Zweifamilienhaus geworden. „Unser Wohnzimmer ist in den letzten Jahren im Wesentlichen zu einem ‚Berliner Zimmer‘ geworden, also einem Durchgangszimmer“, beschreibt Brigitte Finke den lichtdurchfluteten Raum. Bei größeren Festen und besonders in der Weihnachtszeit ist das Wohnzimmer zentraler Punkt des Lebens. „Im Winter … Zu Besuch bei Brigitte und Heinz-Jürgen Finke weiterlesen

Zu Besuch bei Familie Rudel/Rüdel

Für den hauptberuflichen Vater Daniel Rüdel (53) und die Lehrerin Yvonne Rudel (41) – man beachte den feinen Unterschied der Nachnamen! – und ihre Töchter Lianna (6) und Antonia (4) ist ihr 37 qm großes Wohnzimmer ein wahrer Alleskönner. Es ist sowohl Kino- bzw. Konzertsaal als auch Diskothek, Spielplatz, Chillroom und sogar Fitnessraum. Und all das, ohne großartig die Möbel verrücken zu müssen. Ursprünglich waren … Zu Besuch bei Familie Rudel/Rüdel weiterlesen