St. Bonifatius von innen

Dampf über St. Bonifatius

An der Cranger Straße 338 treibt die aus Serbien stammenden Konzeptkünstlerin
Irena Haiduk
im Rahmen der Urbanen Künste Ruhr die Umnutzung der ehemaligen Kirche St. Bonifatius voran. Im Zusammenspiel mit Anwohner*innen und weiteren Interessierten soll sich an dieser Stelle eine Begegnungsstätte etablieren. Kernstück des Projekts „Healing Complex“ ist ein Ofen, dessen Potential unter den Aspekten Bauen-Backen-Baden ausgeschöpft und erprobt werden soll.

Mit einem umfangreichen, öffentlichen Programm, das aus Konzerten, Backpartys, Workshops und Diskussionsrunden besteht, ist jede*r herzlich eingeladen, sich an der Transformation der Location zu beteiligen. Die Urbanen Künste Ruhr laden seit Öffnung jeden Sonntag von 11 bis 18 Uhr dazu ein, gemeinschaftlich zu backen. In den Sommerferien sind diverse Workshops geplant, die u. a. auch ein Ferienangebot für Kinder beinhalten. 

+ posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code