Glatt verfensterlt!

Thorpe Theater zeigt „Das falsche Fenster“

Theater kann groß, dramatisch und tiefgründig sein. Viele Stücke wollen die Zuschauer*innen zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anregen. Doch ähnlich wie im Popcorn-Kino haben die meisten von uns manchmal auch das Bedürfnis, einfach nur herzhaft über eine lustige Geschichte zu lachen.
Seit Jahren ist das Thorpe Theater, welches zum Eppendorfer Heimatverein gehört, auf Komödien und Lustspiele spezialisiert. Tatsächlich keine leichte Aufgabe, denn für viele Schauspieler*innen gilt die Faustregel: „Es ist leichter ein Publikum zum Weinen zu bringen als zum Lachen!“

In der neuen Produktion aus der Feder von Mike Kinzie geht es um den schüchternen und tollpatschigen Ratsschreiber Willibert Engel, der sich in die Tochter des als Tyrannen verschrieenen Bürgermeisters verliebt. Die schroffe sowie liebenswerte Köchin der Bürgermeisters erfährt von seiner Zuneigung und rät ihm, bei seiner Angebeteten nachts „fensterln“ zu gehen. Doch weil sich der nervöse Ratsschreiber zuvor beim Mut antrinken ein Glas zu viel gönnt, verwechselt er die Fenster und landet vor dem Haus der Pfarrhaushälterin – der Ärger ist vorprogrammiert! So entsteht eine unterhaltsame Geschichte über die Suche nach einem Schuldigen, die vor Verwicklungen nur so strotzt.
Beim Probenbesuch präsentiert sich das Ensemble des Thorpe Theaters bestens aufgelegt: Schnelles Wechselspiel im Wohnzimmer des Bürgermeisters, ausdrucksstarke Mimik und Gestik sowie schlagfertige Pointen bestimmen das Geschehen auf der Bühne. Lediglich am Timing mancher Gags sollte im Detail noch gefeilt werden, damit auch jeder Schenkelklopfer vollends zündet.

Als absolute Highlights entpuppen sich Hagen Trapp als Bürgermeister, der nur zu oft pöbelnd wie ein Gorilla durch den Raum stapft, Claudia Böde als Köchin Anna, die schnörkellos und unverblümt anderen ihre Meinung geigt, sowie Karsten Steinbach als Ratsschreiber Willibert – treudoof und so verliebt!

Fazit: Auch diese neue Produktion des Thorpe Theaters ist wieder sehenswert und verspricht gute zwei Stunden Spaß und Spannung unter dem Dach der historischen Bauernscheune im Heimatmuseum Eppendorf.

„Das falsche Fenster“

Thorpe Theater
Engelsburgerstr. 9
44869 Bochum-Eppendorf

Termine:
Fr 06.05.2022, 20 Uhr
Sa 07.05.2022, 19 Uhr
Sa 14.05.2022, 19 Uhr
Fr 20.05.2022, 20 Uhr
Sa 21.05.2022, 19 Uhr
So 22.05.2022, 17 Uhr

Eintritt: 8 €
www.eppendorfer-heimatverein.de

Vor dem Durchlauf gibt es noch letzte Anweisungen vom Regisseur
(v.l.: Claudia Böde, Matthias Böde, Astrid Schulz)
close
isso. Stadtmagazin für Gelsenkirchen

isso.-Newsletter

Immer auf dem Laufenden? Monatlicher isso.-Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

+ posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code