Flucht ins Ungewisse

Iranische Flüchtlinge kämpfen um ihre Zukunft Bereits im Januar 2021 berichteten wir über das Schicksal von Mehdi Salimpour. Der gebürtige Iraner musste aufgrund seines christlichen Glaubens aus seiner streng islamisch regierten Heimat nach Deutschland fliehen, seine Familie zurücklassen und in Gelsenkirchen lange Zeit mit der Angst vor einer ungewissen Zukunft leben. Mittlerweile hat Salimpour sein Recht auf Asyl erhalten, und auch seine Frau und Tochter … Flucht ins Ungewisse weiterlesen

Scheidungsdrama als Mediensensation

MiR zeigt Hindemiths lustige Oper „Neues vom Tage“ Nicht ein Tag vergeht, an dem keine neuen und pikanten Details rund um den Verleumdungsprozess zwischen Amber Heard und Johnny Depp das Internet überfluten. „Flirt zwischen Depp und seiner Anwältin. Er als Kind geschlagen. Neue Aussage von Heards Schwester belastet ihn schwer“ und so weiter und so fort. Was der unschöne Rosenkrieg der Hollywood-Promis jedoch zeigt: Unsere … Scheidungsdrama als Mediensensation weiterlesen

Glatt verfensterlt!

Thorpe Theater zeigt „Das falsche Fenster“ Theater kann groß, dramatisch und tiefgründig sein. Viele Stücke wollen die Zuschauer*innen zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anregen. Doch ähnlich wie im Popcorn-Kino haben die meisten von uns manchmal auch das Bedürfnis, einfach nur herzhaft über eine lustige Geschichte zu lachen. Seit Jahren ist das Thorpe Theater, welches zum Eppendorfer Heimatverein gehört, auf Komödien und Lustspiele spezialisiert. Tatsächlich keine … Glatt verfensterlt! weiterlesen

Omiedvar – Ich bin voller Hoffnung

Interkulturelles Theaterprojektim Hans-Sachs-Haus In der Januarausgabe 2021 berichteten wir über Mehdi Salimpour. Im Januar 2017 konvertierte der Iraner zum Christentum, musste wegen seines Glaubens aus seiner Heimat nach Deutschland flüchten und seine Familie zurücklassen. Mittlerweile ist sein Asylantrag anerkannt worden, und auch seine Familie darf nun in Gelsenkirchen in Frieden leben. Während eines Theaterprojekts über Widerstandskämpfer in der Nazidiktatur lernte Salimpour den Gelsenkirchener Schauspieler Markus … Omiedvar – Ich bin voller Hoffnung weiterlesen

AMSTERDAM

theater glassboothpräsentiert neue Eigenproduktion Sie stehen vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Ein Liebespaar erhebt ein letztes Mal die Gläser auf die zusammen verbrachte Zeit. Nachdem ihr gemeinsames Lied ertönt, tritt ein mysteriöser Mann in ihr Leben, der mehr über die beiden zu wissen scheint, als sie sich eingestehen wollen. Es beginnt eine Reise in die Vergangenheit, in der viele Schlüsselmomente des Paares erneut durchlebt werden … AMSTERDAM weiterlesen

Tönendes Gelsenkirchen

Flashmobs als Proben für die Tönende Stadt von Alexander Welp Musik soll zusammenbringen, verbinden und für Freude bei allen Beteiligten sorgen – das ist die Idee von Pianist Michael Gees für das Projekt die Tönende Stadt. Man kann es sich ungefähr so vorstellen: Es ist ein Abend im Spätsommer, der 10. September 2022, das Wetter, wie um die Jahreszeit auch hierzulande inzwischen üblich, mediterran. Das … Tönendes Gelsenkirchen weiterlesen

Kleine Kunst im Quadrat

Neue Kunstausstellung von Wolfgang Sternkopf in der „werkstatt“ von Alex Welp Authentisch, selbstbewusst, talentiert und fleißig: Wolfgang Sternkopf ist aus der Gelsenkirchener Kunstszene nicht wegzudenken. Neben zahlreichen Publikationen von Kunst- und Lyrikbüchern blickt Sternkopf mittlerweile auf mehr als 50 Jahre Erfahrung rund um eigene Kunstausstellungen zurück. Seine Werke, welche sich stets mit geometrischen Formen auseinandersetzen, entwickeln im Auge des Betrachters einen wahren Sog, welcher bei … Kleine Kunst im Quadrat weiterlesen

Rock, Glamour und große Gefühle

Hedwig and The Angry Inch bringen das Musiktheater zum Beben Eine Rezension von Alexander Welp Rauchschwaden auf der Bühne, Spot auf die Band, lange Gitarrensoli und das unbeschreibliche Wir-Gefühl, wenn man einen unwiederholbaren Moment miterlebt – Rockkonzerte haben dieses gewisse Etwas, diesen knisternden Moment, Teil etwas Größerem zu sein. Und – oh wow! – kommt „Hedwig and The Angry Inch“ diesem Erlebnis nahe! Mit Mini-Rock, … Rock, Glamour und große Gefühle weiterlesen

Demokratie ist eine Kunst

Startschuss für vierjähriges Großprojekt in Gelsenkirchen und Herten Wie viel Demokratie ist in der Kunst enthalten? Wo treffen sich Meinungsfreiheit und die Freiheit der Kunst? Was kann Kunst für die Demokratie leisten? Mit diesen Ausgangsfragen beschäftigen sich die 11 Künstlerinnen rund um das Projekt Demokratie ist eine Kunst. Ganz im Sinne der Kunst soll es während der nächsten vier Jahre in den Stadtteilen Gelsenkirchen-Hassel, Herten-Westerholt … Demokratie ist eine Kunst weiterlesen

Mein Herz gehört Dir!

Böhmer LIVE! Tournee macht Halt in Gelsenkirchen Von Alexander Welp Leicht zugänglich, meist kommerziell ausgerichtet und oft vergleichsweise anspruchslose, sentimentale Texte – Schlager-Musik hat in Deutschland einen recht dürftigen Ruf. Wenn man Leute nach ihrem Musikgeschmack fragt, kommt nur zu oft die Antwort: „Ich höre eigentlich alles, nur keinen Schlager.“ Die Unterhaltungsmusik spaltet Musikfans wie kaum ein anderes Genre. Entweder hasst man Schlager, oder man … Mein Herz gehört Dir! weiterlesen