Grossheim und Grossheim

Radio Grossheim

„Hört euch die Scheiße doch mal an!“

Immer montags um Null füttern die Brüder Mario und Christof Grossheim die Podcast-Kanäle dieser Welt mit einer neuen Folge ihrer aufgezeichneten Zwiegespräche über dies und das und jenes. Es würde vielleicht etwas zu weit gehen, sie die Fest & Flauschig-Version des Ruhrpotts zu nennen – der Einfluss des prominenten Podcasts mit Oli Schulz und Jan Böhmermann ist allerdings nicht zu verleugnen. Das ist auch nicht verwunderlich – Mario und Christof sind bekennende Fans. Anleihen – eine begleitend geführte Playlist auf Spotify, die mittlerweile stolze 24 Stunden umfasst und der locker-flockige Ton über Themen, die aktuell, skurril und manchmal nostalgisch daherkommen – sind dabei aber maßgeblich von der ganz eigenen Note der beiden Ur-Gelsenkirchener geprägt.

Der rote Faden

Frei Schnauze wird über Ideen, Aufreger der Woche, Meinungen und Kuriositäten sinniert, Politik und Fußball dürfen natürlich nicht fehlen! Neben origineller Eigenwerbung über Social-Media (siehe Titelüberschrift) können sich die geneigten Hörer:innen über abwechslungsreiche Takes wie „Frühstück zum Abendbrot“, „Der gefoppte Eiergriff“, „Altbier aus dem Jungbrunnen“ oder „Die Höhle der Möwen“ freuen. Wortwitz, Blödelei und Bierernst werden hier großgeschrieben.

Ob ihnen nicht irgendwann die Themen ausgehen oder sie sich selbst nicht mehr hören können, verneinen die beiden vehement. Abseits ihrer brüderlichen Verbundenheit haben sie durch dieses Projekt zahlreiche neue und unbekannte Seiten aneinander schätzen und kennen gelernt. Die mittlerweile über 125 Folgen fungieren für sie fast schon wie ein vertontes Tagebuch, in dem sie bei Bedarf einfach in vergangene Situationen der letzten Jahre zurückspringen können, um die ein oder andere Erinnerung direkt wieder parat zu haben.

Wo das herkommt, gibt es noch viel mehr…

Radio Grossheim ist auch die gleichnamige Produktionsfirma, die sich um Aufnahmen, Schnitt und Weiterverarbeitung diverser Audio-Auftragsarbeiten kümmert.

Christof ist durch seinen fundierten Musiker-Background mit Komposition, Akustik und Technik schon lange vertraut und profitiert durch seine Bühnenerfahrung gerade im Hinblick auf sicheres Auftreten und professionelle Organisation. Er übernimmt häufig die Rolle des Interviewers. Schnitt und Zusammenstellung liegen überwiegend in der Hand von Mario. Dieser ist als talentierter Autodidakt nach 20 Jahren kaufmännischer Erfahrung mit seinem Bruder 2019 zusammen in das Business eingestiegen. Besonders schätzt er die dadurch gewonnene Flexibilität bezüglich Arbeitszeit und -ort.

Als Triebfedern nennen beide den Abwechslungsreichtum und ungebrochenen Spaß an der Arbeit. In produktionstechnischen Hochphasen können die beiden auf ein Netzwerk von acht Mitarbeitenden zurückgreifen und sind solide und zukunftssicher aufgestellt. Sie begleiten und realisieren die verschiedensten Projektideen und vermieten ihr Equipment und ihr Studio auf Anfrage.

Stadtgeflüster

Als Kenner der heimischen Kulturszene ist für Christof der von der Stadt beauftragte Podcast KULTUR:GESTALTEN Gelsenkirchen ein besonderer Leckerbissen. Dieser zeigt eindrücklich, wie viel es in dieser Stadt noch zu entdecken gibt. Menschen aus den Bereichen Theater, Musik oder Malerei erzählen über ihre spannenden Werdegänge und die vielfältigen Wege, die sie bis heute genommen haben. Vom Wunderkind, das erst auf die See flüchtete und dann doch international anerkannter Pianist wurde, den digitalen Plänen der kinetischen Kunstausstellung, wie man in 5 Tagen ein richtig gutes Musik-Album produzieren kann und warum Schlager nicht so weh tun wie Heavy Metal. Seltene Einblicke mit lebendigen Anekdoten in bislang 19 Folgen.

Engagement und Menschlichkeit

Der jüngste Podcast-Spross trägt den Namen INSIDE AWO. In neun aufschlussreichen Folgen spricht Christof mit Personen, die in den unterschiedlichen AWO-Einrichtungen tätig sind oder sogar wohnen. Welche Arbeiten fallen täglich in einem Stadtteilbüro an, wie lebt es sich in einer der über 200 Seniorenwohnungen, was passiert eigentlich in einem Frauenhaus? Die Antworten auf Christofs interessiert gestellte Fragen bringen den Hörer:innen die Funktionen der einzelnen Anlaufstellen anschaulich näher. Die teils sehr persönlichen Motivationen der Gesprächspartner:innen zeigen das große Engagement und die Menschlichkeit, die dahinter stehen. Ein Podcast, der Einblicke gewährt, informiert und Raum für neue Fragen lässt.

Geschichten von damals

Und auch So war das – der AWO Seniorenpodcast berührt ganz besonders durch die privaten Erzählungen der Bewohner:innen des Seniorenheims an der Grenzstraße in Gelsenkirchen. In fünf Folgen lassen uns Theresia, Doris, Klaus, Gitta und Röschen teilhaben an ihren Erfahrungen und zeitgeschichtlichen Erlebnissen des letzten Jahrhunderts. Ausharren im Bombenschutzkeller, Evakuierung, Flucht, geheime Briefbotschaften, den eigenen Vater nach der Kriegsgefangenschaft zum ersten Mal kennenlernen. Sowohl während der Interviews als auch beim Schnitt stockte dem einen oder anderen nicht selten der Atem. Auch die unbeschwerten Zeiten kamen nicht zu kurz: wilde Feten, das Glück des Strickens, der Genuss von Pellkartoffeln oder die Sichtung von Polarlichtern.

Podcast-Macher Mario betont, dass es ihnen insbesondere bei emotionalen Themen darum geht die Schnitte und Sprechpausen sorgfältig zu wählen, um die Authentizität zwar zu wahren, aber niemanden bloßzustellen. Allen Beteiligten wird dabei die notwendige Transparenz geboten, um sich vor Veröffentlichung das Ergebnis anzuhören und dem Schnitt zuzustimmen.

Im Falle des Seniorenpodcasts erreichte die Brüder im Nachhinein sogar noch Dankespost: Angeregt durch die Aufnahmen, reißen die Familien der Interviewten bisher zurückgehaltene Gesprächsthemen an, und die Neugier auf Erzählungen von damals ist neu geweckt.

Ausblick

Mit durchweg positivem Feedback im Rücken und Freude an Projekten, die Sinn ergeben, lässt es sich hoffen, dass die Grossheim-Brüder noch viele weitere Produktionen begleiten werden. Bis dahin sind die hier vorgestellten Podcasts ein guter Einstieg sich in ein facettenreiches Gelsenkirchen hineinzuhören.

Radio Grossheim Website

Podcasts zu hören bei Spotify und ApplePodcasts:

  • Radio Grossheim
  • KULTUR:GESTALTEN Gelsenkirchen
  • INSIDE AWO
  • So war das – der AWO Seniorenpodcast
close
isso. Stadtmagazin für Gelsenkirchen

isso.-Newsletter

Immer auf dem Laufenden? Monatlicher isso.-Newsletter

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

+ posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code